InStock

Dog Weight Loss & Control





  • Reduzierung von Übergewicht

  • Regulation der Glukosezufuhr (Diabetes mellitus); nur bei Normalgewicht 

     

mehr...

69,80 *

Erhältlich in den Größen:

3 kg 7 kg 12 kg

Lieferbar in 1-3 Werktagen

+
-

* inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten

Spartipp

WEIGHT LOSS & CONTROL
Alleinfuttermittel für adulte Hunde

Die niedrige Energiedichte der Nahrung hilft Ihrem Hund dabei, eine schnelle Gewichtsreduktion zu erreichen und das Gewicht zu halten. Die Proteinreiche / Kohlenhydratarme Rezeptur unterstützt den Erhalt der fettfreien Körpermasse (z.B. Muskeln) und die Abnahme des körpereigenen Fettanteils.
Die Zusatzstoffe Chondroitinsulfat und Chitosan können helfen, die Gelenkgesundheit zu unterstützen und somit soziale Interaktionen und die Lebensqualität zu verbessern.
Der hohe Gehalt an Rohfasern, insbesondere unlöslicher Fasern, zusammen mit dem hohen Proteingehalt unterstützt die Förderung des Sättigungsgefühls Ihres Hundes. Die Proteinreiche / Kohlenhydratarme Rezeptur mit der geringen Stärke- und Gesamtzuckermenge reduziert die Auswirkungen der Mahlzeit auf den Blutzucker- und Insulinspiegel und unterstützt die Behandlung von Patienten mit Diabetes mellitus oder Insulinresistenz.
Der Zusatz von L-Carnitin dient zur Förderung der Fettverbrennung und unterstützt den Erhalt der fettfreien Körpermasse während der Gewichtsreduktion.
Dieses Alleinfuttermittel wurde speziell für Hunde entwickelt, die an Übergewicht leiden. Zudem unterstützt es die Regulation der Glukosezufuhr (bei Diabetes mellitus) wenn Normalgewicht vorliegt. Es sollte nicht eingesetzt werden bei Wachstum, Trächtigkeit & Laktation und Nierenerkrankungen.


Artikelnummer: 360109

SCHLÜSSELVORTEILE & CHARAKTERISTIKA

High-Protein-Low-Carbohydrate-Rezeptur
Die geringe Stärke- und Gesamtzuckermenge reduziert die Auswirkungen der Mahlzeit auf den Blutzucker- und Insulinspiegel und unterstützt die Behandlung von Patienten mit Diabetes mellitus oder Insulinresistenz.

Niedrige Energiedichte
Unterstützt eine schonende Gewichtsreduktion.

Moderate Restriktion der Tagesration
Ein schonendes Gewichtsreduktionsprogramm mit moderat reduzierten Tagesrationen fördert eine optimale Akzeptanz des Hundes.

Erhöhter Fasergehalt
Fasern unterstützen das Sättigungsgefühl und regulieren die Stärkeverdauung und die Glukoseabsorption.

Unterstützung des Haarkleids

Dehydratisierte Schweine- und Geflügelproteine, Reis*, Bohnenschalen, hydrolysierte Schweine- und Geflügelproteine, tierische Fette, Erbsen, Lignocellulose, Kartoffelstärke*, Leinsamen, Mineralsalze, Rübenschnitzel,
Flohsamenfasern, Fructo-Oligosaccharide, Chitosan, Lactobacillus acidophilus pasteurisiert, Chondroitinsulfat

* Kohlenhydratquellen

SPEZIFISCHE ZUSATZSTOFFE :
Sepiolith 0,5%
Lactobacillus 7 mg/kg
Chondroitinsulfat 215 mg/kg
Chitosan 215 mg/kg
L-Carnitin 330 mg/kg

Feuchtigkeit9 %
Rohprotein34 % (davon 87 % tierischen Ursprungs)
Rohfett13 %
Mineralstoffe7 %
Rohfaser9 %
Gesamtfaser18 %
NfE (Kohlenhydrate)28 %
Stärke18 %
Gesamtzucker1,1 %
Calcium1 %
Phosphor0,7 %
Omega - 6 - Fettsäuren2,2 %
Omega - 3 - Fettsäuren1 %
Metabolisierbare Energie (Atwater)328 kcal/100g
Metabolisierbare Energie (NRC 2006)325 kcal/100g
Gemessene metabolisierbare Energie (in vivo)330 kcal/100g
Proteinverdaulichkeit (in vivo)80 %
Fettverdaulichkeit (in vivo)92,5 %
Verhältnis Protein / Kalorien  (RPC)104 g/Mcal

Körper-
gewicht (kg)
Tagesration (g/Tag)
Gewichts-
reduktion
Gewichts-
kontrolle
Diabetes
(ohne Adipositas)
36570100
590100140
8110125190
10145160225
15185210290
20225255355
25265295410
30295335465
40360405560
60470530735


Die Tagesration basiert auf dem AKTUELLEN Körpergewicht des Hundes und muss bei Gewichtsreduktion wöchentlich und bei
Aufrechterhaltung des Gewichts (Gewichtskontrolle) monatlich angepasst werden.

Damit sich das Verdauungssystem Ihres Lieblings an seine neue Nahrung gewöhnen kann, empfehlen wir eine schrittweise Umstellung von der bisherigen Nahrung auf VETERINARY HPM über einen Zeitraum von 4 bis 7 Tagen.
Vermeiden Sie auf jeden Fall eine abrupte Umstellung des Futters!

Während der Umstellungsphase können Verdauungsprobleme auftreten, die auf eine allmähliche Umgewöhnung des Verdauungssystems auf das neue Futter zurückzuführen sind. Bei großen Hunden kann diese Umgewöhnung bis zu 3 Wochen dauern.

Erfahren Sie mehr dazu, indem Sie hier klicken.