FAQ

Eine abrupte Umstellung des Futters sollte auf jeden Fall vermieden werden, damit sich das Verdauungssystem Ihres Tieres an die neue Nahrung gewöhnen kann. Wir empfehlen Ihnen eine schrittweise Umstellung von der bisherigen Nahrung auf VETERINARY HPM™ über einen Zeitraum von 4 bis 7 Tage.

Empfehlung für eine schrittweise Futterumstellung:

NEUE NAHRUNGNEUE NAHRUNG
AKTUELLE NAHRUNGAKTUELLE NAHRUNG

Tag 1-2

Tag 3-4

Tag 5-6

Tag 7

* Dies sind allgemeine Empfehlungen. Je nach Empfindlichkeiten Ihres Tieres wird Ihr Tierarzt individuelle Anpassungen machen.

HPM steht für HYPERPREMIUM und ist die neue Generation von Hunde- und Katzennahrung. Speziell von Tierärzten entwickelt, um den natürlichen Ernährungsbedürfnissen von Fleischfressern so nahe wie möglich zu kommen und die Gesundheit Ihres Tieres zu erhalten. Diese einzigartige Produktreihe basiert auf einer Rezeptur mit niedrigem Kohlenhydratanteil und hohem Gehalt an tierischen Proteinen. Es werden nur Zutaten höchstmöglicher Qualität und Lebensmittelsicherheit verwendet.

Aufgrund des hohen Gehaltes an Proteinen der VETERINARY HPM™ Nahrung ist es möglich, dass Ihre Katze oder Ihr Hund vermehrt Wasser aufnimmt und somit auch das Urinvolumen zunimmt. Die kohlenhydratarme und proteinreiche Nahrung unterstützt deshalb zusätzlich die Gesundheit der Harnwege Ihres Vierbeiners. Ihr Hund oder Ihre Katze sollte täglich mindestens 50-70 ml Wasser pro Kilogramm Körpergewicht trinken.

Die gesamte Produktpalette wird im Süden Frankreichs, bei Virbac Nutrition in Vauvert (Camargue), produziert und verpackt. Das Tierfutter stützt sich auf Expertisen zur Ernährung von Hunden und Katzen, mit dem Ziel, den Bedürfnissen des Tierbesitzers hinsichtlich Qualität, Rückverfolgbarkeit und Nahrungssicherheit zu entsprechen.

Unser Grundsatz fordert eine strikte Einhaltung der Lieferanten, welche Rohstoffe nicht von GMO's abstammen dürfen. Alle Ergebnisse unserer Abschlusstests der Produkte stimmen hiermit überein.

Sämtliche tierischen Proteinquellen (Schwein und Geflügel) stammen von Lieferanten aus Südeuropa (v.a. Frankreich) und sind für den menschlichen Verzehr als geeignet deklariert worden. Unsere hochwertigen Proteinquellen zeichnen sich durch eine gleichbleibend hohe Nährstoffqualität (Aminosäureprofil, niedriger Rohaschegehalt) aus.

Stärke gehört zur Familie der Kohlenhydrate. Die Hauptquellen für Stärke in der Tiernahrung sind Mais, Weizen, Reis, Kartoffeln und Hülsenfrüchte. Der Gehalt an Kohlenhydraten ist in VETERINARY HPM™ gegenüber anderen auf dem Markt erhältlichen Produkten für Hunde und Katzen um bis zu 40 % reduziert.

Wir haben uns zu dieser Reduktion entschlossen, da Nahrungen mit einem übermäßig hohen Stärkeanteil bei Fleischfressern negative Folgen haben können, wie z. B. ein erhöhtes Risiko für Verdauungsintoleranz und eine schlechte Kotqualität, eine erleichterte Gewichtszunahme und eine Zunahme der Körperfettmasse, sowie ein erhöhtes Risiko für Diabetes oder Bildung von Harnkristallen.

Dank der einzigartigen Rezeptur mit niedrigem Kohlenhydratanteil, sowie hohem Proteingehalt und einer gezielten Auswahl funktioneller Inhaltstoffe ist VETERINARY HPM™ mehr als nur eine Tiernahrung. Das breite Spektrum von bis zu 10 funktionellen Inhaltsstoffen sorgt dafür, dass Ihr Vierbeiner in Form und gesund bleibt.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der Inhaltstoffe und ihre Rolle in den VETERINARY HPM™ Produkten.


Milchsäurebakterien
Milchsäurebakterien kommen natürlicherweise in der Darmflora vor und unterstützen eine ausgewogene und gesunde Verdauung. Sie sind wichtig für den Erhalt einer hohen Verdauungstoleranz.


Montmorillonit und Sepiolith
Montmorillonit und Sepiolith sind gereinigte Tonerden. Sie tragen zur guten Verdauungstoleranz Ihres Vierbeiners bei. Während Montmorillonit in der Katzennahrung Verwendung findet, enthält die Hundenahrung Sepiolith. Der Zusatz von Montmorillonit oder Sepiolith schützt die Darmschleimhaut des Verdauungstraktes und fördert gut geformten Kot mit geringer Geruchsintensität.


Beta-Glucan
Der Zusatz von Beta-Glucan (Zellwandextrakt aus Hefen) hilft, die Entwicklung der natürlichen Abwehrkräfte bei Hunde- und Katzenwelpen zu fördern, die Ausbildung des Impfschutzes zu verbessern und die Widerstandskraft gegenüber Krankheiten zu verbessern.


Ascorbinsäure-Trinatriumphosphat
Ascorbinsäure-Trinatriumphosphat wird in all unseren Produkten für Katzen eingesetzt, um die Mund- und Zahngesundheit zu unterstützen. Durch seine antimikrobielle Wirkung hilft es, die Bildung von Zahnstein zu reduzieren.


Pentanatriumtriphosphat
Pentanatriumtriphosphat wird in der Hunde-Produktreihe Small & Toy eingesetzt. Der Zusatz hilft die Bildung von Zahnstein zu begrenzen und trägt zu einer guten Maulhöhlen- und Zahngesundheit bei.


Chondroitinsulfat und Chitosan
Die spezifischen Zusatzstoffe Chondroitinsulfat und Chitosan unterstützen den Erhalt elastischer und kräftiger Gelenke.


L-Carnitin
L-Carnitin trägt dazu bei, das Körpergewicht Ihres Tieres zu kontrollieren. Mit seiner Hilfe wird die Bildung von Fettgewebe begrenzt, und die Muskelmasse Ihres Tieres bleibt erhalten.


Chitosan
Chitosan wird als Phosphatbinder verwendet und trägt zum Erhalt der Nierenfunktion bei.


Extrakt von getrockneten Artischockenblättern
Das Extrakt von getrockneten Artischockenblättern (Cynarin) kommt in unseren Produkten für Katzen vor. Es verdünnt den Harn und senkt so das Risiko der Entstehung von Harnsteinen.


Fructo-Oligosaccharide
Die Fructo-Oligosaccharide (Präbiotika) unterstützen eine gute Verdauungstoleranz. Sie fördern das Gleichgewicht der Darmflora und unterstützen die Gesundheit der Dickdarmschleimhaut.


Psyllium
Psyllium fördert eine gute Verdauungstoleranz. Dank Psyllium ist der Kot gut geformt und die Nahrungspassage wird optimal reguliert.


Vitamin E
Vitamin E, ein natürliches Antioxidans unterstützt den Erhalt einer starken Immunabwehr. Dies ist besonders wichtig bei jungen und älteren Tieren.

Hunde und Katzen sind als Fleischfresser physiologisch an den Verzehr von großen Mengen von Proteinen angepasst.

Es gibt keine Studien, die zeigen, dass diätetische Proteine in einer ausgewogenen Nahrung bei Katzen und Hunden toxische Wirkungen haben. Schädlich für die Nieren ist ein zu hoher Phosphorgehalt der Nahrung und nicht der Gehalt an tierischem Protein. Alle unsere Rezepturen enthalten die korrekte Menge Phosphor. Insbesondere haben alle VETERINARY HPM™ Produkte für ältere Tiere einen reduzierten Phosphorgehalt und unterstützen so den Erhalt einer gesunden Nierenfunktion auch im fortgeschrittenen Alter.

Proteine sind somit für den Erhalt der Gesundheit von Hunden und Katzen nicht wegzudenken. Dank ihnen kann z. B. der Muskelschwund gebremst werden, das Abwehrsystem gestärkt und die Filtertätigkeit der Nieren erhalten bleiben.

Während der Zeit der Trächtigkeit oder Laktation sind die nutritionalen Bedürfnisse Ihres Tieres dieselben, wie die eines Welpen. Deshalb empfiehlt es sich während dieser Zeit eine Nahrung mit hohem Proteingehalt zu füttern, welcher abhängig von der Größe des Tieres, in unserem Produkt "Baby" zu finden ist. Sobald Ihre Hündin oder Ihre Katze läufig/rollig wird, sollten Sie von einem Adult Produkt zur Baby Variante wechseln.

Aufgrund der speziellen Rezeptur mit einem hohen Anteil an tierischen Proteinen (Eiweißen) ist VETERINARY HPM™ sehr schmackhaft. Halten Sie sich trotzdem an die auf jeder Packung angegebenen Fütterungsmenge, damit Ihr Tier sein Idealgewicht halten kann. Die angegebenen Mengen sind jedoch nur Richtwerte und können individuell abweichen. Ihr Tierarzt kennt die Bedürfnisse Ihres Tieres am besten und hilft Ihnen bei der Berechnung der täglichen Futtermenge, die Ihr Tier benötigt.

Die tierischen Proteinquellen stammen von Geflügel oder Schwein. Beide Proteinquellen zeichnen sich durch ein exzellentes Aminosäureprofil und einen niedrigen Rohaschegehalt aus. Die Kohlenhydratquellen sind Kartoffeln, Reis und Erbsen.

Um das Risiko von Futtermittelunverträglichkeiten zu reduzieren, enthält VETERINARY HPM™ nur eine begrenzte Anzahl verschiedener Proteinquellen und die Verwendung von weniger häufig eingesetzten Zutaten (Erbsen und Kartoffelstärke). Der Ausschluss häufiger Allergene wie Soja, Mais, Weizen, Gluten, Milchprodukten, Ei, Lamm und Rind in allen Produkten unterstützt die Reduzierung des Risikos einer Unverträglichkeit.

VETERINARY HPM™ Nahrung enthält weder Gluten, Soja, Mais, Weizen, Rind, Lamm, noch Milchprodukte oder Eier. Die Anzahl der Proteinquellen ist limitiert, und es wurden eher unübliche Inhaltsstoffe verwendet (Erbsen, Kartoffelstärke), mit denen Ihr Tier noch nicht in Berührung gekommen ist. Das Risiko einer Futtermittelunverträglichkeit wird damit gesenkt.

Damit alle Nährstoffe noch optimal verfügbar sind und es zu keiner Verminderung der Akzeptanz kommt, sollte das Futter nach dem Öffnen der Verpackung innerhalb von 2 Monaten verfüttert werden.

"VETERINARY HPM™ Adult with Salmon" ist an erster Stelle für intakte Katzen formuliert, da die Nahrung fettreicher ist, als "VETERINARY HPM™ Adult Neutered Cat". Dank des höheren Fettgehaltes und des Zusatzes von Lachs kann die Akzeptanz (Schmackhaftigkeit) erhöht sein. In einigen Fällen kann diese Nahrung auch für kastrierte Katzen genutzt werden, z. B. bei mäkeligen Katzen, vorwiegend draußen lebenden Katzen oder dünnen/mageren Katzen. Je nach physiologischem Status der Katze - intakt oder kastriert - werden unterschiedlich hohe Tagesrationen empfohlen. Sind Sie sich unsicher, welches Futter Sie benötigen, sprechen Sie Ihren Tierarzt an.

Die analytischen Bestandteile beider Formulierungen sind gleich. Die Unterschiede sind:

1. Die Schwerpunkte des Global Preventive Profile richten sich nach der Körpergröße und werden über unterschiedliche spezifische Zusatzstoffe realisiert:
- Penta-Natrium-Triphosphat für kleine Rassen und Zwergrassen (Zahngesundheit)
- Kombination von Chondroitinsulfat und Chitosan für große und mittelgroße Hunde (Gelenkgesundheit)

2. Die Größe der Kroketten

Die Wachstumsperiode eines kleinen Hundes ist recht kurz (endet im Alter von 10 Monaten). Im Unterschied zu großen Hunden gibt es bei kleinen Hunden keinen richtigen Wachstumspeak. Deshalb entwickeln sich auch die Veränderungen der Ernährungsbedürfnisse regelmäßig und fortschreitend und können lediglich durch eine entsprechende Anpassung der Tagesrationen berücksichtigt werden. Es besteht also keine Notwendigkeit für ein spezielles Junior-Produkt. Im Alter von 10 Monaten kann die Fütterung bei kleinen Hunden direkt vom Baby-Produkt auf das Adult-Produkt umgestellt werden.

Unser Ziel ist es, ein umfassendes, übersichtliches und kompaktes Sortiment anzubieten.

In den uns gegenwärtig zur Verfügung stehenden Produktionsanlagen ist die Herstellung von Feuchtnahrung nicht möglich, da es sich hierbei um einen völlig anderen Produktionsprozess handelt, in dem darüber hinaus andere Rohmaterialien eingesetzt werden.

Die dunkle Färbung hängt mit dem tierischen Protein zusammen (Myoglobin, rote Muskelfasern). Als Folge davon ist auch der Kot Ihres Haustieres dunkler gefärbt.

Die Krokettengröße muss der Kiefergröße des Tieres angepasst sein: Bei großen Hunden, damit sie das Futter nicht zu schnell herunter schlingen, bei kleinen Hunden, damit sie die Kroketten besser zerkauen können. Kroketten haben zudem einen gewissen Abriebeffekt an den Zähnen, mit dessen Hilfe die Plaque- und Zahnsteinbildung begrenzt werden kann. Im VETERINARY HPM™ - Sortiment gibt es vier Größen, von der kleinsten bis zur größten Krokette (hier die durchschnittlichen Durchmesser der Kroketten):
- Baby Cat: 8-9 mm
- Andere Katzennahrungen und Nahrungen für kleine Hunde: 10,5 - 11 mm
- Baby Large und Junior Medium: 15 mm
- Junior Large, Adult und Senior Large: 17 mm

Dies hat mehrere Gründe:
Die Ernährungsbedürfnisse und die Gesundheitsrisiken sind nicht dieselben. Bei kleinen Hunden ist das Zahnsteinrisiko höher und bei großen Hunden treten häufig Gelenksprobleme auf. Zudem berücksichtigen angepasste Krokettengrößen das kleinere Maul und die kleineren Zähne von kleinen Hunden, um die Futteraufnahme zu erleichtern.