AT

Anmelden

Merkliste

0

Warenkorb

Harnsteine bei der Katze

Die Harnwegserkrankung der Katze wird auch Feline Lower Urinary Tract Disease (FLUTD) genannt. Hierbei handelt sich um einen entzündlichen Prozess der Blase, Harnröhre und des Genitalbereiches, der durch die Bildung von Harnkristallen oder Harnsteinen verursacht wird. Diese fördern nämlich die Reizung und einen möglichen Verschluss der harnableitenden Wege. Gerade bei kastrierten Katern ist das Risiko dieser Erkrankung erhöht, da die Harnröhre sehr eng und klein ist, sodass Steinchen und Kristalle schnell den harnableitenden Weg verstopfen können.

Die Symptome sind vor allem das Absetzen vieler kleiner Urinmengen, die eventuell blutig sind, bis hin zu keinem Urinabsatz. Die Katzen verweilen länger auf der Toilette als sonst, sodass der Verdacht einer Verstopfung aufkommt.

Durch einen Gang zum Tierarzt, einer folgenden Urin-Untersuchung und eventuell eines Röntgenbildes, ist die Diagnose schnell gestellt.

Eventuell wird chirurgisch und / oder medikamentös behandelt und das Tier auf ein neues, spezielles Futtermittel umgestellt. Die erkrankte Katze sollte während und auch nach der akuten Therapie kein anderes Futter zusätzlich bekommen, um die Therapie nicht negativ zu beeinflussen.

Nun stellt sich die Frage nach der Futterart. Sollte man zum Nassfutter greifen, da Katzen als Wüstentiere sowieso schon so wenig trinken? Oder kann man auch spezielles Trockenfutter geben?

Hier ist es ganz wichtig zu unterscheiden zwischen der Form und des Wassergehaltes eines Futters zu seiner Qualität. Denn diese ist der alles entscheidende Faktor. Die Qualität lässt sich ermessen an den verschiedenen Inhaltsstoffen des Futters.
Viele Trockenfutterarten sind in ihrem Fettgehalt niedriger und im Rohfaseranteil höher als Nassfutter. Durch komplizierte physiologische Prozesse kann dies die Wasserausscheidung im Kot erhöhen und das Harnvolumen verringern, sodass das Risiko von Harnsteinen bei Hunden und Katzen steigt.
Liegt das Trockenfutter jedoch mit seiner Energiekonzentration, Verdaulichkeit, Fettgehalt und essentiellen Fettsäuren in den Werten gleich oder höher als Dosenfutter, liegt hier kein Unterschied in der Wasseraufnahme und im Urinvolumen vor.

Auch bei der Entstehung von Struvit-Harnsteinen spielt die Qualität des Futters eine große Rolle. So enthält Trockenfutter nicht mehr Magnesium, als andere Futterformen. Ist jedoch der Energiegehalt des Trockenfutters mit seinem Fettanteil sehr gering, dann muss die Katze mehr Trockenfutter aufnehmen, um ihren Energiebedarf zu decken und nimmt damit verbunden auch mehr Magnesium auf. Dies kann wiederum die Bildung von Harnkristallen und –steinen begünstigen.

Um dies zu vermeiden, sollte das Trockenfutter einen hohen Energiehalt aufweisen, damit die Katze mit allen wichtigen Nährstoffen in einer korrekten Dosierung versorgt ist und der Magnesiumgehalt nicht steigt. Dies ist für die Prävention von erneuten Harnwegserkrankungen unentbehrlich.

Gerade bei Hyper-Premium-Nahrungen, wie das VETERINARY HPM wird auf die korrekte Energiebalance und die Inhaltsstoffe sehr genau geachtet, sodass keine Über- oder Unterversorgungen entstehen. Durch den hohen Proteingehalt wird die Katze zudem zum vermehrten Trinken angeregt.
Unsere Produkte der Urinary Reihe enthalten zudem funktionelle Zusatzstoffe, die der Bildung von Harnsteinen weiter entgegen wirken.

Alter Unterstützung bei: Das passende Futter
> 12 Monate Akuter Präsenz von Harnsteinen U1 - Urology Dissolution
> 12 Monate Reduzierung von Harnstein-Rückfällen U2 - Urology Dissolution & Prevention
> 12 Monate Reduzierung von Harnstein-Rückfällen
+ Stress
U3 - Water Intake & Behaviour

Cat Struvite Dissolution

Für adulte Katzen mit Harnwegsproblemen

Cat Struvite Dissolution





  • Alleinfuttermittel zur Unterstützung der Behandlung von Erkrankungen der Harnwege (Harnsteine/-kristalle) bei der ausgewachsenen Katze

  • Kurzfristige Auflösung von Struvitsteinen über 5 bis 12 Wochen

  • Reduzierung der Calciumoxalatbildung

  • Nicht zur langfristigen Gabe geeignet, verwenden Sie hierfür bitte "U2 - Dissolution & Prevention".

Cat Urology Dissolution & Prevention

Für adulte Katzen mit Harnwegsproblemen

Cat Urology Dissolution & Prevention





  • Alleinfuttermittel zur Unterstützung der Behandlung von Erkrankungen der Harnwege (Harnsteine/-kristalle) bei der ausgewachsenen Katze

  • Auflösung von Struvitsteinen

  • Reduzierung von Struvitstein-Rückfällen

  • Reduzierung der Oxalatsteinbildung

  • Durch einen hohen Proteingehalt und zugefügtes Natrium wird die Wasseraufnahme und damit das Harnvolumen gesteigert.

  • Zur langfristigen Gabe und Vorbeugung von Rückfällen geeignet.

Cat Urinary WIB

Für adulte Katzen mit Harnwegsproblemen

Cat Urinary WIB





  • Alleinfuttermittel zur Unterstützung der Behandlung von Erkrankungen der ableitenden Harnwege bei der ausgewachsenen Katze

  • Reduzierung von Struvitstein-Rückfällen 

  • Reduzierung der Oxalatsteinbildung

  • Behaviour Plus Complex: Grüntee zur Stressbewältigung

  • Durch einen hohen Proteingehalt und zugefügtes Natrium wird die Wasseraufnahme und damit das Harnvolumen gesteigert.

Produktbewertungen

Richtig super Futter!!

Mein Hund verträgt bis jetzt nur dieses und bei dem werden wir auch bleiben. Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis! Lieben Gruß

Ich bin sehr zufrieden!

Die Lieferung war sehr schnell. Das Futter riecht sehr gut und macht auch haptisch einen sehr guten Eindruck. Mein Welpe frisst es mit Leidenschaft, Output ist ebenfalls gut. Ich bin sehr zufrieden.

Absolute Empfehlung!

Mein Britsh Kurzhaar Kätzchen ist drei Monate alt. Sie bekommt jeden Tag Virbac Baby Pre Neutered Cat zusätzlich zum Nassfutter. Sie liebt das Futter von Virbac! Sie fühlt sich sichtlich wohl und schnurrt beim Fressen. Schönes Fell, gesundes aktives Kätzchen. Ich lege bei der Auswahl des Futters besonderen Wert darauf, dass keine Zusatzstoffe im Futter enthalten sind, die bei Katzen langfristig Unverträglichkeiten und gesundheitliche Probleme hervorrufen können. Absolute Empfehlung!

Was macht unser Futter so besonders?

Was macht unser Futter so besonders? Ganz einfach: Bei uns wird Ihr Tier so gefüttert, wie es der Natur am nächsten kommt. Denn VETERINARY HPM® ist proteinreich und kohlenhydratarm, so wie es uns zum Beispiel die Katze mit ihrer natürlichen Nahrung (einer Maus) vormacht. Diese besteht nämlich zu über 60 % aus Proteinen (Eiweißen) und nur zu einem geringen Anteil aus Kohlenhydraten.

Hunde und Katzen sind Karnivoren (Fleischfresser) und ernähren sich vorwiegend von Fleisch. Genau wie Sie selbst, benötigt auch Ihr Tier eine gesunde und ausgewogene Ernährung, um bei guter Gesundheit zu bleiben. Die meisten kommerziellen Tiernahrungen enthalten jedoch zu viele Kohlenhydrate und nur einen geringen Anteil an tierischen Eiweißen. Sollte man sein Tier nicht nach seinem natürlichen Erbe füttern?

Um diesem Anspruch gerecht zur werden, hat Virbac die Produktreihe von VETERINARY HPM® auf Basis des High-Protein-Low-Carbohydrate-Prinzips (HP-LC) entwickelt. Im Vergleich zu anderen Tierfuttersorten enthält VETERINARY HPM® circa 30 % weniger Kohlenhydrate und um die 25 - 40 % mehr Proteine, sodass sie dem Anspruch der Hyper-Premium-Tiernahrung (HPM) gerecht wird. Schmackhaftigkeitsstudien* haben zudem bewiesen, dass 94 % der mittelgroßen bis großen Hunde das Futter sehr gut annehmen. Ebenfalls wurde bei dieser Studie festgestellt, dass Hunde bei eigener Wahl eine proteinreiche Nahrung anderen Futterrezepturen vorziehen. Der minimale Stärkeanteil in unserem Futter wird für die Gewährleistung einer festen Konsistenz und Struktur des Futters benötigt. Sowieso sind unsere Produkte weizenfrei und durch die allgemeine Abwesenheit von Mais, Gluten, Soja, Ei und Fisch (ausgenommen bei Hypoallergy) besonders allergenarm. Ebenfalls enthält unser Futter keinerlei Farb-, Geschmacks- oder Geruchsverstärker.

Mehr über Virbac erfahren

Wie VETERINARY HPM® mittels funktionaler Zusätze zur Gesundheit beiträgt und Erkrankungen vorbeugt?

Erhalt eines optimalen Körpergewichts
Erhalt gesunder Harnwege und Vorbeugung von Harnsteinen
Erhalt einer gesunden Nierenfunktion
Unterstützung von Haut und Fell
Hohe Verdauungstoleranz bei Tieren mit empfindlichem Verdauungssystem
Zahnsteinkontrolle mittels spezieller Zusätze
Allergenarme Rezeptur (Kein Weizen, Soja, Milch oder Ei (ausgenommen bei Joint & Mobility))
Niedriger Stärkegehalt, für einen stabilen Blutzuckerspiegel
Unterstützung von Gelenken und Muskeln bei älteren Tieren
Unterstützung des Immunsystems durch bestimmte Futterzusätze

Junior

Junior

      ✔ Basisnahrung für junge Katzen

      ✔ Alleinfuttermittel für Samtpfoten bis 12 Monaten

      ✔ Für ein gesundes und nachhaltiges Wachstum)

Futter anzeigen

Adult

Adult

      ✔ Basisfutter für gesunde, ausgewachsene Katzen

      ✔ Alleinfuttermittel für erwachsene Katzen (kastriert/unkastriert)

      ✔ Unterstützt beim Erhalt des optimalen Körpergewichts und beugt Zahnstein und Harnwegsproblemen vor.

Futter anzeigen

Senior

Senior

      ✔ Basisfutter für gesunde, ältere Katzen

      ✔ Alleinfuttermittel für Katzen ab 10 Jahren (kastriert/unkastriert)

      ✔ Unterstützt beim Erhalt des optimalen Körpergewichts, beucht Zahnstein und Harnwegsproblemen voir.

Futter anzeigen

Nierengesundheit

Nierengesundheit

      ✔ Für Hunde und Katzen mit Nierenproblemen

      ✔ Alleinfuttermittel für ausgewachsene Tiere

      ✔ Unterstützt die Nierenfunktion bei chronischer oder temporärer Niereninsuffizienz

Futter anzeigen
Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseite erfolgreich betreiben zu können, setzen wir Cookies von uns und unseren Partnern ein. Mit Hilfe dieser Cookies können wir und unsere Partner erkennen, was unsere Besucher besonders interessiert. Außerdem können wir und unsere Partner auf diesem Wege relevante Werbung und Inhalte für Sie anzeigen.
Um diese Cookies setzen zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Klicken Sie auf "Einstellungen verwalten", um Ihre Einwilligung für die einzelnen Cookies zu erteilen oder diese abzulehnen. Mit "Ich bin einverstanden" akzeptieren Sie alle Cookies.

Wenn Sie später Ihre erteilten Einwilligungen einsehen oder widerrufen wollen, können Sie dies jederzeit in unserer Datenschutzerklärung im Bereich Cookies unter "Cookie-Einstellungen: ansehen/ändern".
Einstellungen verwalten